@ Seminare Harald Steffen

Seminare Harald Steffen

.

Unser Portfolio erstreckt sich einerseits auf technische Themen aus den Bereichen Elektrotechnik und Elektronik, Informatik, Wirtschaftsinformatik, andererseits auf betriebswirtschaftliche Themen wie Betriebs- und Volkswirtschaftslehre sowie Kosten- und Leistungsrechnung.

Ergänzt mit interessanten, verbindenden Elementen aus der Wirtschaftsinformatik, wie Informationssysteme, E-Anwendungen. Speziellem aus den Tiefen der Informatikanwendung wie Information Systems Engineering, Softwarevalidierung oder Dokumenten Management. Sowie kalkulatorische Inhalte aus der Mikro- und Makroökonomik, BWL, VWL bzw. Kosten- und Leistungsrechnung KLR.

Themen wie Industrie 4.0 als verbindendes Element der Informatik, der Elektrotechnikund des Maschinenbaus.

Hierzu Vorlesungen, Workshops und Trainings inklusiv "verständnisförderlichen" Laborübungen, die helfen, Zusammenhänge zu verstehen. Fachbereich Elektrotechnik und Elektronik, bei Bachelor- und Masterstudierenden von Hochschulen und Universitäten. Seminare, Vorträge und Workshops zu aktuellen Themen wie Industrie 4.0, Dokumentenmanagement - hier speziell Langzeitstabilität und Gebrauchstauglichkeit. Usability von Softwaresystemen, Softwarevalidierung und IT-Anwendungen. Last but not least das heikle Thema Elektromobilität.

Im Bereich der praktischen Aus- und Weiterbildung bieten wir Seminare und Trainings bei Industrie und Handelskammern an - hier in den Bereichen der BWL, VWL, KLR, MIKP und Informatik für Industriemeister, Industrietechniker und technische Betriebswirte.

Weiterhin leiten wir gerne Komplettseminare und übernehmen hierzu die Vorbereitung, Nachbereitung und Leistungsüberprüfungen z.B. bei technischen Aus- und Weiterbildungen. der Industrie- (IHK) und Handwerksmeister (HK) sowie Techniker.

.

Im wesentlichen bieten wir Ihnen folgende Schwerpunkte:

Elektrotechnik / Elektronik

Grundlagen, Berechnungsverfahren, Analyse, Anwendung und Vertiefung aus Elektrotechnik / Elektronik. Schaltungsentwurf und Schaltungsanalyse, Schaltungsentwicklung / Platinenlayout mit Softwareunterstützung. Passive Zweipole aus R-C-L, aktive Mehrpolschaltglieder, Anwendungbeispiele mit Widerstand, Kondensator, Induktivität. Operationsverstärker, Filterschaltungen. Anwendungstechnik kann z.B. Halbleitertechnik, Verdrahtungstechnik, Speicherprogrammierbare Steuerungen SPS, Motortechnik und Digitalelektronik, KV-Diagramme, Filterschaltungen und Zeigerdiagramme umfassen. Elektronische Messtechnik vom Gleichspannungsbereich bis zum Hochfrequenzbereich an Filterschaltungen und Nachrichtenübertragungstechnik, elektrische und dynamische Felder.

Texte hierzu

Unterlagen zu Elektrotechnik, Grundlagen - Bachelorstudierende

Unterlagen zu Elektrotechnik, Grundlagen - praktische Aus- und Weiterbildung

VWL / BWL / KLR

Makroökonomik, Mikroökonomik, IS-LM Modell, Kalkulation nach Kontenplan, Fix- und variable Kosten, Deckungsbeitragsrechnung, Betriebswirtschaftliches von den Grundlagen bis zur auswertenden bilanziellen Erstellung, Betriebsaufbau, Unternehmensrechtsformen, Gründungsmodalitäten - damit auch Unternehmensgründung und -begleitung in den ersten Jahren. Finanzierung und Investition bis zum betrieblichen Rechnungswesen. Methoden und Analysen der BWL und VWL, auswertende Anwendungen der Kosten- und Leistungsrechnung, KLR, kalkulatorische und analytische Bilanz-Bewertungen und Jahresabschluss.

.Texte hierzu

Unterlagen zu VWL / BWL / KLR - praktische Aus- und Weiterbildung

Dokumentenmanagement

Anwendungstechnik, Systemnutzeffekte, Langzeitstabilität und Gebrauchstauglichkeit, Usability der Systeme, Softwarevalidierung, Cloudmemory, Datenschutz und Datensicherheit der Systeme unter Industrie 4.0 Anwendungen.

Unternehmensrelevante Qualitätsmanagement Dokumentation und deren sichere Nutzbarkeit als internes und externes Tool im Unternehmen, Sicherheit und Archivierung unternehmensrelevanter Dokumente und deren vorbereitende Auditierung.

.

Wissenschaftliche Arbeiten

Erstellen von wissenschaftlichen Arbeiten, Studienarbeiten, Abschlussarbeiten und Präsentationen.

Schauen Sie sich einfach um, Sie finden weitere Informationen über unsere Themen in der Kopfzeile. Sind Sie fündig geworden und möchten weitere Infos? Im übrigen biete ich regelmäßig auch Workshops zur Prüfungsvorbereitung bzw. Klausurvorbereitung für Mitarbeiter Ihres Unternehmens an.

Gerne, wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen.

test